Statusmeldung

preprocess_page

Ein-Tages-Schulungen mit Frau Dannecker und Herrn Berlig

Die Veranstaltung findet per ZOOM

  • am Dienstag, den 06.12.2022, in der Zeit von 10:00 - 16:00 Uhr statt

Thema: Rechtsstellung der MAV-Mitglieder (Arbeitsbefreiung, Freistellung u.a.), Geschäftsführung der MAV (Sitzung, Beschluss, Sachbedarf u.a.)

Herr KVD Berlig, Leiter des Arbeitsrechtsreferats im Landeskirchenamt, wird über ein aktuelles arbeitsrechtliches Thema referieren und für Fragen zur Verfügung stehen.

Mitarbeitervertretungen, die an der Videokonferenzschaltung teilnehmen möchten, denen jedoch kein Laptop/PC zur Verfügung steht, sollten ihren Anspruch aus § 30 Absatz 1 MVG.EKD geltend machen. Die Sachausstattung hat der in der Dienststelle üblichen technischen Ausstattung zu entsprechen (Loseblatt-Kommentar Fey/Rehren, § 30 MVG.EKD Randnummern 7 und 7a; Kommentar Joussen/Mestwerdt, Beck-Verlag, 1. Aufl., § 30 MVG.EKD Randnummer 23).

Nach § 19 Absatz 3 MVG.EKD hat jedes MAV-Mitglied einen Anspruch auf Teilnahme an Schulungen bis zu vier Wochen pro Amtszeit. Für die Schulung ist das MAV-Mitglied unter Fortzahlung der Bezüge freizustellen.